Brava Fabrics! Junge und nachhaltige DNA

Farbenfrohe, zeitlose Kleider und Shoppen mit einem reinen Gewissen, das ist Brava Fabrics. Wir sind glücklich, dass die Marke Teil der Mint Corner Kollektion ist und wir möchten den beiden Gründern Ramon und Ivan nun
das Wort geben, um sich gleich selber vorzustellen:


Ivan Monells & Ramón Barbero, Brava Fabrics founders. @bravafabrics

Wann und weshalb habt Ihr Brava Fabrics gegründet? Und weshalb Kleider? 
Wir – Ramon Barbero und Ivan Monells – haben Brava vor fünf Jahren gegründet. Wir haben uns während unseres MBA-Studiums kennengelernt und danach beide Lust etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Wir entdeckten eine Marktlücke und zwar ein Kleiderlabel, welches Handwerkskunst und eine lokale Produktion vereint.
Unser erstes Produkt war “The Shirt”, welches nach wie vor eines unserer Key Pieces darstellt. 
Das Thema Nachhaltigkeit wurde über die Jahre immer wichtiger für uns, so dass es nun ein Teil unserer DNA ist. Heute bieten wir eine grosse Palette an Produkten an, für Männer und Frauen, verschiedene Schnitte mit sorgfältig ausgesuchten Materialien und speziellen Designs.


Japanese Sky Essential Blouse. 100% Organic Cotton. Click on the photo to Shop Online.


Tuk Tuk Race T-shirt. 100% Organic Cotton. Click on the photo to shop online.

Was inspiriert Euch diese einzigartigen lässigen Kleider zu kreieren?
Wir glauben daran, dass wir jetzt nachhaltiger Leben müssen, für eine lebenswerte Welt in der Zukunft, und dass Verantwortung für unsere Umwelt zu übernehmen eine Pflicht ist. Für uns ist Mode mehr als nur It-Pieces der Saison. Wir jagen nicht den neusten Trends nach; unser Ziel ist es, zeitlose und langlebige Kleider zu kreieren, welche lange Freude bereiten. Wir arbeiten mit nachhaltigen, qualitativ hochwertigen Materialien und fokussieren uns darauf, in Harmonie mit den Menschen, Tieren und der Umwelt zu agieren und das von A-Z.


Roar Aloha Shirt. 100% Organic Cotton. Click on the Photo to shop online. 

Was macht Euren Brand aus?
Wir möchten bewusstes Design entwickeln und vermarkten. Das bedeutet für uns kreative und originelle Produkte zu entwickeln unter Berücksichtigung des sozialen und ökologischen Fussabdruckes.
Unsere Grundwerte als Marke sind Nachhaltigkeit und Design:
 
Nachhaltigkeit:
Wir haben uns dazu verpflichtet fair und transparent zu arbeiten und zwar entlang der ganzen Produktionskette. Wir arbeiten eng mit unseren Ateliers in Spanien und Portugal zusammen, wir kennen unsere Schneider und Schneiderinnen persönlich und stehen in regelmässigem Kontakt mit ihnen.
Faire Arbeitsbedingungen, humane Arbeitszeiten, ein sicheres Arbeitsumfeld und ein gesetzlich geregeltes und bindendes Arbeitsverhältnis, Löhne über dem Existenzminimum für unsere Mitarbeiter sind essentielle Voraussetzungen für uns in Zeiten von Fast Fashion und Überkonsum.


Sustainable fabrics.
 
Design:
Wir versuchen mit unseren Designs stetig neue Terrains zu beschreiten, angetrieben durch unsere visuelle Kultur und Kreativität. Die Welt ist voller Schönheit und wir geniessen es, diese zu entdecken, all die wunderbaren Geschichten aufzunehmen und in einzigartige Kleidungsstücke zu übersetzen. Das Resultat sind wunderschöne Stücke, voller kleiner Details, welche alle ihre eigene Geschichte erzählen. Musik, Kultur, Reisen und Kunst sind unsere Hauptinspirationsquellen. Sie sind eng verbunden mit all den schönen Sachen, die wir so sehr lieben, jedes Stück repräsentiert somit ein kleines Detail unserer Leidenschaften. Wir verwandeln spezielle
Momente und Elemente unserer Leben in einzigartige Designs. Diese kombinieren wir mit hochwertigen Materialien und nachhaltigen Textilien und kreieren so zeitlose Kleider, gemacht um den Kunden und Kundinnen über Jahre Freude zu bereiten.

 

Japanese Sky Essential Blouse. 100% Organic Cotton. Click on the photo to Shop Online.
 
Was bedeutet Nachhaltigkeit und Fairness für Euch und Euren Brand?
Mit Brava Fabrics möchten wir einen positiven Einfluss auf unseren Planeten haben und auf die Menschen die darauf leben. Deshalb haben ist Fairtrade bei uns ganz grossgeschrieben. Wir möchten, dass die Leute unsere Kleider mit Stolz und ohne Schuldgefühle kaufen und tragen und sich lange daran erfreuen können.
Wir produzieren vor Ort; etwas ausserhalb von Barcelona und im Textilquartier von Porto. Wir überprüfen stetig, dass unsere Angestellten einen fairen Lohn bezahlt bekommen und Erfüllung in ihrer Arbeit finden. 
Wir arbeiten ausschliesslich mit nachhaltigen und erneuerbaren Materialien. Uns ist auch wichtig, dass wir klar und transparent kommunizieren und unsere Kunden auf diese wichtigen Themen der Modeindustrie sensibilisieren können.
Wir sehen die Nachhaltigkeit nicht nur im Zusammenhang mit der Umwelt. Es geht auch um Langlebigkeit der Kleidung und langfristiges Denken. Wir möchten, dass die Pflanzen, die Menschen und die Kleider mit denen wir arbeiten uns lange erhalten bleiben.


Osaka Parasol Shorts. 100% Organic Cotton. Click on the photo to shop online. 

Erzählt uns etwas mehr über den Produktionsprozess der Kleider. Wer steckt dahinter?
In Barcelona produzieren wir in einem kleinen Atelier etwas ausserhalb der Stadt. Wir besuchen den Betrieb jede zweite Woche und haben eine enge Beziehung mit Mari, der Inhaberin.
 
Unser Lager befindet sich auch in Barcelona, die Besitzer sind Moises und Ignacio. Von dort aus werden die Kleider zu den Kunden und in unsere beiden Geschäfte in Madrid und Barcelona geliefert. Da wir unseren Lagerbestand selber managen, können wir die Menge gut administrieren und verhindern eine unnötige Überproduktion.
In Portugal haben wir einen lokalen Partner, der uns hilft mit den 5 Produktionsstätten, mit denen wir dort arbeiten, in engem Kontakt zu bleiben. Alle zwei Monate besuchen wir die Betriebe um zu sicher zu stellen, dass alles gut und ordnungsgemäss läuft.

      
@bravafabrics 
 
Manche Leute sind etwas skeptisch gegenüber nachhaltigen und fairen Brands, sie sehen es als nettes Etikett, um mehr zu verkaufen. Was würdet Ihr diesen Personen antworten?
Die Modeindustrie ist in vielen Bereichen ein undurchsichtiges Business. Wir möchten diesen Umstand ändern und versuchen so transparent wie möglich zu agieren. Wenn es um Nachhaltigkeit geht, gibt es immer Raum nach oben. Wir ruhen uns nie aus, sondern versuchen uns jeden Tag aufs Neue zu fragen, was wir noch verbessern können. Wir sind begierig dazuzulernen und neue Möglichkeiten zu erforschen. Deshalb ermutigen wir unsere Community auch immer wieder, uns Fragen zu stellen, Inputs zu geben oder Tipps zu teilen.


Brava Fabrics Team. @bravafabrics

Danke, Ramon und Ivan für diesen spannenden Einblick in Eure Firma und dass Ihr einen Teil der «Mint Familie» seid!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen